Geldverdienen mit JournalismusWie(so) zahlt der Leser?

Spiegel Plus, Zeit Plus, Bild Plus – endlich, so scheint es, etablieren die großen Verlage Bezahlsysteme, um direkt Geld vom Leser zu kassieren. Doch was heißt das für kleine Angebote? Lernt der Leser das Zahlen auch für Blog-Beiträge? Und wenn ja, wie bezahlt er eigentlich? Stephan Goldmann stellt Bezahlsysteme auch für kleinere Angebote vor, berichtet über Erfahrungen und zeigt Alternativen auf.

„Jede Webseite braucht eine eigene Erlösstrategie“, sagt Stephan Goldmann.

Stephan Goldmann ist selbstbestimmter Publizist im Internet, vulgo „Blogger“. Hat 2012 seine Festanstellung als Chefredakteur beim Verlag des Computermagazins
CHIP gekündigt, um sich ganz seinen Web-Projekten triathlon-tipps.de und myhighlands.de zu widmen. Als einer der beiden Autoren von Lousypennies.de steht für ihn das Thema „Geld verdienen mit (gutem) Journalismus im Netz“ im Zentrum seines Schaffens.